Beat me!


Schlag mich! Oder besser, unterbiete meine Zeit!

 

Beim Crossrun 2019 wird Michael Curti, Organisator des Laufs und einer der besten Mittelstreckler in der Schweiz, an den Start gehen. Jeder Teilnehmende, welcher vor ihm die Ziellinie überquert, erhält einen kleinen extra Preis. Die für Michael Curti vorgegebene Zielzeit, die er laufen muss, wird zwischen 40 und 50 Minuten liegen. Die definitive Zeit, welche er angreift, wird zwei Tage vor dem Lauf auf der Homepage veröffentlicht. Während des Laufs wird Michael auffällig gekleidet sein, damit man ihn sicher erkennt.

 

 

 

Du läufst gegen:

 

-Den Sieger des Klausenlaufs 2016/17/18 und Streckenrekordhalter desselben Laufs (32.31 Minuten).

 

-Den Teilnehmer der European Games in Minsk 2019 und der U20 Europameisterschaften 2014 in Rieti.

 

-X-facher Junioren Schweizermeister und im letzten Jahr 3. Platzierter über 800 m an der aktiven Schweizermeisterschaft.

 

-Den schnellsten Schweizer über 800 m im 2018.

 

-Den Mittelstreckler mit folgenden Bestzeiten: 800m:  1.48.7 min

 

                                                                           1500m: 3.44.2 min

 

                                                                           3000m: 8.44 min

 

@DanielMitchell
@DanielMitchell